Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

Neue Fahrzeuge für Üstra und Regiobus

01.07.22 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Unternehmen Üstra und Regiobus setzen die Modernisierung und Verjüngung ihrer Busflotten fort: Im Laufe des Jahres kommen insgesamt 84 neue Fahrzeuge im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) zum Einsatz. Vierzig neue Hybridbusse fahren bereits jetzt für Regiobus, darunter elf Gelenkbusse. Damit wurde die Regiobus-Flotte Anfang des Jahres so stark erneuert wie noch nie. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio_neu

Neun-Euro-Ticket: Evaluierung startet

01.07.22 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) koordiniert gemeinsam mit der Deutschen Bahn (DB) im Auftrag von Bund und Ländern Deutschlands umfangreichste Marktforschung zum Neun-Euro-Ticket. Seit Anfang Juni befragen die Meinungsforschungsinstitute forsa und rc Research & Consulting im Auftrag von VDV und DB wöchentlich 6.000 Personen ab 14 Jahren bevölkerungsrepräsentativ. Weiterlesen »

Stadler liefert Tramzüge für Rostock

01.07.22 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler liefert 28 Straßenbahnen vom Typ TINA an die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG). Der Autrag ist bereits die dritte Bestellung über Fahrzeuge des jüngsten Fahrzeugtyps der Stadler-Straßenbahnfamilie. Die RSAG und der Schienenfahrzeughersteller Stadler haben heute den Vertrag über die Lieferung von 28 Triebfahrzeuge des Typs TINA (Total Integrierter Niederflur-Antrieb) abgeschlossen. Bei der Entwicklung der neuen Straßenbahn-Generation wurde besonderes Augenmerk auf den Fahrgastkomfort gelegt. Weiterlesen »

Umbesetzungen im DB-Vorstand

01.07.22 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat wichtige personelle Entscheidungen getroffen. Fortan wird der DB-Vorstand jünger und weiblicher sein. In einer turnusmäßigen Sitzung am Donnerstag in Potsdam bestellte das Kontrollgremium den bisherigen Personenverkehrsvorstand Berthold Huber zum neuen Chef des Infrastrukturressorts. Der 58-jährige Huber übernimmt am 1. Juli dieses Jahres die Aufgabe des bisherigen Vorstandes Ronald Pofalla, der das Unternehmen Ende April auf eigenen Wunsch verlassen hatte. Hubers Vertrag läuft bis zum Frühjahr 2027. Weiterlesen »

VBB: Neue Züge auch auf der S 46

01.07.22 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Bereits im Dezember 2020 gingen die neuen Triebzüge der Berliner S-Bahn auf der Linie S 47 an den Start, im Januar 2022 folgte die Linie S 45. Nun wird auch die Linie S 46 vollständig auf Fahrzeuge der Baureihe 483/484 umgestellt. Das Ganze geschieht überpünktlich, also früher als geplant. Anstatt ab 1. Juli rollten die brandneuen Fahrzeuge bereits am Montag, den 27. Juni ab 3.55 Uhr auf der 41 Kilometer langen Strecke. Weiterlesen »

Planung im rheinischen Revier

01.07.22 (NVR, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit einer fraktionsübergreifenden Resolution zum Thema Planungsbeschleunigung von SPNV-Maßnahmen im Rheinischen Revier haben sich die Fraktionen in der Verbandsversammlung des Nahverkehr Rheinland (NVR) sowie die Gruppierungen im Verwaltungsrat der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) AöR ans Land Nordrhein-Westfalen (NRW) sowie an die Bundesregierung gewandt. Weiterlesen »

Wirtschaftlichkeiten realitätsnah bewerten

30.06.22 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn die Einbindung des Prignitz-Express parallel zum Verlauf der S25 an einer standardisierten Kosten-Nutzen-Rechnung scheitert, dann ist das natürlich sehr ärgerlich. Es ist bei Prüfungen dieser Art auch generell zu beachten, dass man mit modernen Zahlen rechnet und auch mit dem vollen Nutzen. Wenn man für einen auf den Zug umsteigenden Autofahrer Spritpreise von einem Euro pro Liter annimmt, dann ist das nicht mehr zeitgemäß. Weiterlesen »

i2030-Lenkungskreis bestätigt Zielvorgaben

30.06.22 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf der 13. Sitzung des i2030-Lenkungskreises am letzten Montag (27. Juni) wurden die Zielvarianten in den Korridoren Potsdamer Stammbahn und Prignitz-Express bestätigt sowie nächste Schritte für Planung und Finanzierung fixiert. Die Teilelektrifizierung des Prignitz-Express wird als neues Projekt in i2030 integriert. Die geplante Task-Force im Nachgang des Bahngipfels wollen die i2030-Partner als Chance nutzen, um die finanzielle Beteiligung des Bundes für den nötigen Bahnausbau in der Hauptstadtregion abzusichern. Weiterlesen »

VRS rechnet mit vollen Zügen

30.06.22 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) rechnet in den Sommerferien mit vollen Zügen. Diese laufen in Nordrhein-Westfalen seit dieser Woche, Schulstart ist am Mittwoch, den 10. August. Im benachbarten Rheinland-Pfalz laufen die Schulferien vom 25. Juli bis zum 2. September. Der VRS und die im VRS-Beirat zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen wollen die bislang gewonnenen Erfahrungen nutzen, um ihren Kunden trotz hohen Fahrgastaufkommens einen möglichst reibungslosen Reiseablauf zu gewährleisten. Weiterlesen »

BVG AöR: BerlKönig läuft aus

30.06.22 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit September 2018 rollt der digitale Rufbus „BerlKönig“ durch die östliche Berliner Innenstadt. Am 20. Juli endet das Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Berliner Verkehrsbetriebe AöR und Via planmäßig nach vier Jahren. Obwohl die Projektdauer zu guten Teilen in die Zeit der Corona-Pandemie fiel und das Angebot zuletzt bereits reduziert war, nutzten bislang rund 1,85 Millionen Fahrgäste den BerlKönig. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de