Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

NRW: ÖPNV-Nutzung bleibt zulässig

03.04.20 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Landesregierung hat ein Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnung erlassen, das seit letzter Woche Woche gilt. Die Nutzung des öffentlichen Personen-Nahverkehrs bleibt zulässig. Dazu sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU): „Das Aufrechterhalten des öffentlichen Personen-Nahverkehrs ist eine Aufgabe, die gerade der Bekämpfung der Pandemie dient.“ Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio_neu

Pro Bahn gegen zu starke Kürzungen

03.04.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrgastverband Pro Bahn fordert die Aufgabenträger des Nahverkehrs auf, Angebotseinschränkungen, die zu vollen Zügen führen, zurückzunehmen und zukünftige Ausdünnung doppelt und dreifach abzuwägen. Der SPNV darf nicht zum Ansteckungsort Nummer eins werden. „Die Ausdünnung der S-Bahn in NRW auf einen Stundentakt ist eine Nummer zu viel“, steht für des Bundesvorsitzenden Detlef Neuß fest. Weiterlesen »

PaderSprinter mit Sonderfahrplan

03.04.20 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Wegen des Coronavirus reduziert der PaderSprinter in den kommenden Wochen sein Fahrtenangebot. Seit Samstag werden die Linienbusse täglich nach einem Sonderfahrplan fahren. Dieser orientiert sich am Sonntagsfahrplan, ist aber durch diverse Zusatzfahrten breiter aufgestellt. Dadurch möchte der PaderSprinter vor allem die Berufstätigen im Stadtgebiet weiter zuverlässig zur Arbeit bringen. Weiterlesen »

Corona: Bestellerentgelte fließen weiter

03.04.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Aufgabenträger sollen „trotz reduzierter Verkehrsleistungen die Bestellerentgelte an die Verkehrsunternehmen vorerst in voller Höhe weiterzahlen. Darüber seien sich die Länder einig, erklärte die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz, Anke Rehlinger (SPD) aus dem Saarland. Einig seien sich die Minister auch in einer anderen Frage: dass der Schienenverkehr systemrelevant ist, so Rehlinger weiter. Weiterlesen »

MVG: Neue Rolltreppe in Holzapfelkreuth

03.04.20 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtwerke München (SWM) setzen ihr Programm zur Erneuerung von Rolltreppen im Netz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) am U6-Bahnhof Holzapfelkreuth fort. Dort wird seit Montag, 30. März, bis voraussichtlich Ende April 2020 die 37 Jahre alten Rolltreppe HK01 ausgetauscht. Die Rolltreppe verbindet den östlichen Zugang in der Ehrwalder Straße mit dem Sperrengeschoss. Weiterlesen »

IVU: Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2019

03.04.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die IVU Traffic Technologies AG setzt ihren Erfolgskurs weiter fort: Im am 26. März veröffentlichten Geschäftsbericht vermeldet der Berliner IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr das beste Ergebnis in der über vierzigjährigen Geschichte des Unternehmens. Alle wichtigen Kennzahlen – Umsatz (88,8 Millionen Euro), Rohergebnis (62,1 Millionen Euro) und EBIT (10,5 Millionen Euro) – lagen deutlich über dem Vorjahr. Weiterlesen »

Probleme lösen und Diskussionen verschieben

02.04.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Dass in einer Krise, wie es sie seit 1945 nicht mehr gab, alle enger zusammenrücken müssen, ist im Grunde trivial. Wir wissen weder, wann wir mit einer Besserung der Lage rechnen können, noch ob ein mögliches Licht am Ende des Tunnels nicht doch ein entgegenkommender Zug ist. Es ist doch herrlich, wie sehr die Eisenbahnmetaphern Einzug in den allgemeinen Sprachgebrauch gehalten haben. Weiterlesen »

Branche legt Charta zur Corona-Krise vor

02.04.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Führende Vertreter der Verkehrsbranche haben sich in einer gemeinsamen Charta zu einer verstärkten Zusammenarbeit in der Corona-Krise bekannt, um die Versorgung über die Schiene sicherzustellen. „Diese Herausforderungen können wir nur zusammen bewältigen“, heißt es in der Erklärung. Unterzeichnet haben neben der Deutschen Bahn, Kombiverkehr und der Hamburg Port Authority HPA die Allianz pro Schiene, das Deutsche Verkehrsforum, der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, der Verband der Bahnindustrie in Deutschland, das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, Mofair und der Verband der Güterwagenhalter in Deutschland. Weiterlesen »

LBO fordert rasches Handeln

02.04.20 (Bayern, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die angesichts der Corona-Pandemie von der bayrischen Staatsregierung und dem Landtag innerhalb kürzester Zeit beschlossenen Maßnahmen zur Rettung der privaten Wirtschaftsunternehmen tragen erste Früchte. Sowohl das Soforthilfe-Programm für kleine und mittelständische Unternehmen mit Einmalzahlungen von 5.000 bis 30.000 Euro, als auch die Finanzierungszusagen des Freistaats zur langfristigen Sicherung der öffentlichen Mobilität in Bayern sind wichtige Bausteine zum Erhalt der Betriebe, die nun von den lokalen Behörden schnell angewendet werden müssen. Weiterlesen »

Bonn: Freiminuten bei Nextbike

02.04.20 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Wer in diesen Tagen quer durch das Bonner Stadtgebiet muss, erhält seit letztem Donnerstag eine kostenlose Zusatzleistung zum Angebot von SWB Bus und Bahn. Zusammen mit dem Mietfahrradanbieter nextbike stehen vorerst bis Sonntag, 19. April, pro Tag 30 Freiminuten zur Verfügung. „Es gibt Pendler, die aufgrund des Coronavirus nicht mit Bus oder Bahn fahren wollen, daher bieten wir diese zusätzliche Gratis-Mobilitäts-Möglichkeit an“, betont Anja Wenmakers, Geschäftsführerin von SWB Bus und Bahn, und appelliert an die Nutzerinnen und Nutzer: „Bitte halten Sie die empfohlenen Hygieneregeln zwingend ein, verwenden Sie Handschuhe“. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de