Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

Kein Ergebnis zwischen GDL und DB AG

11.06.21 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Fronten zwischen der GDL und der DB AG sind weiter verhärtet. Eine Verhandlungsrunde in dieser Woche brachte kein Ergebnis und auch keine weitere Annäherung zwischen den beiden Parteien. DB-Personalvorstand Martin Seiler: „Der heutige Tag hat gezeigt, dass es der Gewerkschaftsspitze in erster Linie um Konfrontation und die Ausweitung ihres Zuständigkeitsbereichs geht. Diese GDL-Führung nimmt bewusst Schaden für die Kunden und die DB in Kauf – und das mitten in der aufkommenden Reiselust nach dem Corona-Lockdown. Die GDL hat sich heute endgültig entlarvt.“ Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio_neu

Investitionsförderungen im VRR

11.06.21 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der VRR hat gleich mehrere Bewilligungsbescheide zur Förderung von Infrastrukturprojekten im Verbundraum ausgestellt. Es handelt sich dabei um Maßnahmen mit einem Fördervolumen von rund 1,4 Millionen Euro. Die Stadt Nettetal erhält für den barrierefreien Umbau von neun Haltestellen in Nettetal einen Zuwendungsbescheid über rund 300.000 Euro vom VRR. Neben dem Einbau von Busborden werden die Haltestellen mit taktilen Leitelementen ausgestattet. Weiterlesen »

DB AG mit neuem Auftritt auf Tiktok

11.06.21 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn ist ab sofort auf Tiktok vertreten. Seit dem 1. Juni postet die DB AG regelmäßig kurze Videos, die informieren, unterhalten und beim Zeitvertreib helfen, wenn der Zug mal zu spät kommt. Neben Tiktok-spezifischen Challenges und Lifehacks werden auch Bahnthemen auf humoristische Art und Weise vorgestellt, die einen Einblick hinter die Kulissen des größten deutschen Eisenbahnkonzerns bieten. Auch staubtrockener „Bahnjargon“ wird in verständliches Deutsch übersetzt. Weiterlesen »

VBN: Echtzeitdaten bei Google Maps

11.06.21 (Bremen, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Fahrgäste, die mit Bus und Bahn im Gebiet des Verkehrsverbunds Bremen/Niedersachsen (VBN) unterwegs und noch nicht mit der Fahrplaner-App vertraut sind, können ihre Reise jetzt auch mit Google Maps planen: Ab sofort werden die Fahrplandaten des VBN inklusive Verspätungsinformationen in der Google Maps-App anzeigt. Google Maps bildet schon länger die Fahrplansolldaten der in Niedersachsen und Bremen verkehrenden Verkehrsunternehmen ab. Weiterlesen »

Neue Fahrradwege für NRW

11.06.21 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Nordrhein-Westfalen stellt im Jahr 2021 mehr als 17 Millionen Euro für Radwege an Landesstraßen, auf stillgelegten Bahnstrecken und für Bürgerradwege bereit. Insgesamt fließen über 103 Millionen Euro in den Ausbau der Radinfrastruktur in NRW Das Ministerium für Verkehr hat jetzt das Radwegebauprogramm für 2021 vorgestellt. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Landes steigt im Jahr 2021 um fünf Millionen Euro auf jetzt 17,4 Millionen Euro. Weiterlesen »

Thalys bietet Jubiläumsticket nach Paris

11.06.21 (Europa, Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Am 2. Juni wurde Thalys 25 Jahre alt. Zur Feier des Jubiläums bietet das internationale Zugunternehmen seinen Kunden über 40.000 Tickets für 25 Euro nach Paris an. Das Angebot ist bis einschließlich 14. Juni 2021 buchbar und gilt für Reisen zwischen dem 28. Juni und 03. September 2021. Pünktlich zum Sommeranfang möchte Thalys mit dem Angebot die Lust auf einen Kurztrip in die Seine-Metropole wecken und lädt alle Passagiere ein, Paris nach einer langen Zeit ohne Reisen (neu) zu entdecken. Weiterlesen »

Pönalisierungen auch gegen Infrastrukturbetreiber

10.06.21 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kontrollmechanismen im bestellten Regionalverkehr haben sich bewährt: Selbstverständlich kosten Schlechtleistungen den Schlechtleister viel Geld und im allerschlimmsten Fall kann ein Verkehrsvertrag sogar vorzeitig gekündigt werden. Es kommt aber niemand mehr auf die Idee zu behaupten, dass die finanziellen Folgen von Pönalen zu weiteren Schlechtleistungen führen würden. Das war vor 15 oder zwanzig Jahren sicher noch anders. Weiterlesen »

Verbände kritisieren Baustellenbelastung

10.06.21 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Mofair und das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) sind mit dem aktuellen Umsetzungsstand der vor drei Jahren vorgestellten Verabredungen des „Runden Tisches Baustellenmanagement“ nicht zufrieden. Sie drängen darauf, dass vor allem die DB Netz als Infrastrukturverantwortliche ihre Zusagen einhält. Um eine weitere Alterung des deutschen Schienennetzes zu verhindern, wird es noch einige Jahre eine hohe Zahl von Baustellen im deutschen Schienennetz geben müssen. Weiterlesen »

Gronau: Umstellung auf Rufbetrieb

10.06.21 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Das G-Mobil (kurz für: Gronau-Mobil) ersetzt seit dem 1. Juni 2021 den Stadtbus in Gronau im Kreis Borken und bildet eine nutzerorientierte Alternative. Vier barrierefreie E-Fahrzeuge fahren hier künftig auf Abruf, das bedeutet unabhängig von Fahrplänen und Taktfrequenzen. So können sich die Fahrgäste flexibel zwischen 130 Haltestellen bewegen. Einwohner und Besucher von Gronau werden mit elektrischen London-Taxen und E-Vitos an jedem Tag im Jahr, Montag bis Freitag zwischen 6 und 20 Uhr, Samstag von 8 bis 14 Uhr und an Sonn- sowie Feiertagen von 14 bis 19 Uhr, an ihr Ziel gebracht. Weiterlesen »

Start baut Geschäftsführung aus

10.06.21 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum 1. Juni ist Corinna Sander dritte Geschäftsführerin der Regionalverkehre Start Deutschland GmbH (Start) eingestiegen. Das Unternehmen gehört zum DB-Konzern. Gemeinsam mit Dirk Bartels und Alexander Falkenmeier leitet sie das Unternehmen und verantwortet die Bereiche Finanzen und Einkauf. Darüber hinaus ist Corinna Sander bei start für die entsprechenden Schnittstellenthemen mit dem Mutterkonzern DB Regio AG zuständig. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de