Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

Auf neuen Wegen zu einer besseren Schiene

17.10.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie bewertet man, ob der Bau irgendeiner Verkehrsinfrastruktur positiv oder negativ ist? Natürlich ist die Idee einer standardisierten Bewertung nach einem Kosten-Nutzen-Koeffizienten eine gute Idee. Aber der Eindruck, dass man hier schon lange nicht mehr fair für die Schiene rechnet, ist nicht neu. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio_neu

Verkehrsministerkonferenz tagt in Frankfurt

17.10.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Verkehrsministerkonferenz hat ihre Beratungen in Frankfurt am Main mit Beschlüssen zur Stärkung des Schienenverkehrs und des Radfahrens sowie einer Debatte über das Klimapaket der Bundesregierung abgeschlossen. An dem zweitägigen Treffen nahm auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer teil. „Die Bahn ist ganz sicher die Gewinnerin des Klimapakets der Bundesregierung“, resümierte die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz, die saarländische Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD), zum Abschluss. Weiterlesen »

KVB: Neue P&R-Anlage in Porz-Wahn

17.10.19 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kölner Verkehrsbetriebe AG (KVB) hat ihre neue P&R-Anlage in Porz-Wahn in Betrieb genommen. Neben dem dortigen S-Bahnhof gelegen, finden nun 298 Pkw von Nutzern des ÖPNV auf drei Ebenen Platz. Die Pendler können in die S-Bahn-Linien 12, 13 und 19 sowie in insgesamt acht Bus-Linien umsteigen. Damit ist die neue P&R-Anlage die sechstgrößte Anlage im Verkehrsgebiet der KVB. Das Unternehmen betreibt insgesamt 24 P&R-Anlagen mit derzeit 4.829 Stellplätzen. Weiterlesen »

NPH vergibt Busverkehre neu

17.10.19 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Zuge der beim Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (nph) laufenden Wettbewerbsverfahren wurden in den Kreisen Paderborn und Höxter die Linienbündel in Delbrück, Brakel, Warburger Börde, Nordkreis Höxter und Wesertal europaweit ausgeschrieben und neu vergeben. Der nph übernimmt als ÖPNV-Aufgabenträger und damit zuständige Behörde im Sinne des EU-Rechts die Ausgestaltung des Wettbewerbs in der Vergabe der Linienbündel. Weiterlesen »

Investitionsprogramm in Dortmund

17.10.19 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Dortmunder Stadtwerke DSW21 werden ab 2020 jährlich rund 34 Millionen Euro in die Erneuerung von technischen Anlagen, Gleisen und Weichen investieren. Auch in Fahrgastinformation, Service und Komfort sowie Barrierefreiheit wird dabei massiv investiert. Dieses ambitionierte Investitionsprogramm zur Stärkung des örtlichen Nahverkehrs hat nun deutlichen Rückenwind aus der Politik erhalten. Weiterlesen »

AlbCard-Einführung rückt näher

17.10.19 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten WOche ist der Schwäbische Alb Tourismus (SAT) dem Start seiner geplanten Gästekarte (AlbCard) wieder einen entscheidenden Schritt nähergekommen. Die sieben Verkehrsverbünde der Region Ostalb Mobil, Filsland Mobil, htv, naldo, DING, VVS und TUTicket sowie die BW-Tarif GmbH trafen sich heute mit dem SAT in Ulm zur Unterzeichnung des Gästekartenvertrages. Dieser stellt sicher, dass Gäste ab dem Frühjahr 2020 den gesamten Öffentlichen Personennahverkehr der Schwäbischen Alb kostenfrei nutzen können, wenn sie bei einem der teilnehmenden Unterkunftsbetriebe übernachten. Weiterlesen »

Partnerschaft von Nürnberg und Krakau

16.10.19 (Bayern, Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit vierzig Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Krakau und Nürnberg. Die beiden Verkehrsbetriebe MPK Krakau und VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg füllen diese seit rund dreißig Jahren mit Leben. Immer wieder arbeiten sie zusammen – beispielsweise, wenn es darum geht, historische Fahrzeuge zu restaurieren. Aber auch die Abgabe von Nürnberger Fahrzeugen nach Krakau ist ein Bestandteil der engen Beziehungen. Weiterlesen »

München: Pro Bahn fordert Busspuren

16.10.19 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Für den Fahrgastverband Pro Bahn dauert der Ausbau der Busspuren in München zu lange. „Es ist bezeichnend für die Münchner Verkehrspolitik, dass die Stadtverwaltung die Vorlage so kurzfristig liefert, dass deshalb der Beschluss vertagt wird“ so Andreas Barth, Münchner Sprecher des Verbandes. Allerdings ist die Stadt nicht nur beim Erstellen von Sitzungsvorlagen zu spät dran, sondern auch beim Bau der Busspuren und dem Ausbau der Öffentlichen Verkehrsmittel, so Barth weiter. Weiterlesen »

ViP testet autonome Straßenbahn

16.10.19 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Den nächsten Meilenstein für autonome Verkehrssysteme strebt das Projekt AStrid „Autonome Straßenbahn im Depot“ als Ziel an: Die Vollautomatisierung eines Straßenbahndepots auf Basis einer autonom fahrenden Tram und eines digitalen Betriebshofes. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Industriepartner starten nun die Entwicklungsarbeit, die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen der Förderrichtlinie Modernitätsfonds („mFUND“) für drei Jahre gefördert wird. Weiterlesen »

SBB: Mehr Komfort im Bahnhof Freiburg

16.10.19 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die SBB will den Bahnhof Freiburg nutzerfreundlicher und komfortabler gestalten. Die Bauarbeiten werden demnächst öffentlich aufgelegt. Der Bahnhof Freiburg befindet sich in ständiger Entwicklung: 2016 nutzten 27.000 Personen täglich den Bahnhof, 2028 werden es über 46.000 sein und für 2038 wird mit 75.000 Personen pro Tag gerechnet. Um sich für diesen Zuwachs zu rüsten, will die SBB die Bahnanlagen verbessern. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de